User
Pass
            Freitag,
15 Dezember 2017
                           
 
Hauptmenü
  Home
  Termin suchen
  Termin hinzufügen
  Neuer Kalender
  Login
  Einbau





aus Stolberg:




Rauchmann, Optik
Uhren Schmuck

   
Was ist los in Stolberg???
"Die Welt im KLeinen"
Wann?
26.11.2017
bis 28.03.2018
Veranstaltungsort:
Museum Zinkhütter Hof
Mit der neuen Sonderausstellung „Die Welt im Kleinen“ zeigt das Museum Zinkhütter Hof mehr als nur historisches Spielzeug. Zu sehen sind ab Sonntag, 26. November, „Träume aus Blech“, die stark mit dem vom Werkstoff Stahl geprägten Industriezeitalter verbunden sind (siehe Infokasten). Die vom LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs in Solingen kuratierte Schau bringt technische Ikonen wie die legendäre Schweizer Bergbahn oder auch den Eiffelturm nach Stolberg – in Miniatur versteht sich. 
 
Entstanden sind die Modelle, die mit präziser Abbildung der originalen Vorbilder faszinieren, aus Metallbaukästen heute noch namhafter Hersteller wie „Märklin“, „Trix“, „Stabil“ oder „Meccano“. Während die frühen Baukästen des 19. Jahrhunderts aus Holz oder aus Stein und ohne feste Verbindungselemente waren, erfand Frank Hornby aus Liverpool 1901 das entscheidende Bauteil für die Welt im Kleinen aus Blech: Genormte Metallstreifen mit Löchern in regelmäßigen Abständen. Mit Schrauben und Muttern, Rädern und Achsen ließen sich erstmals bewegliche Modelle wie Kräne, Maschinen oder Wagen aller Art bauen. Der Metallbaukasten konnte seinen Siegeszug in die Welt antreten. 
 
1908 gründete Hornby die Firma „Meccano Ltd.“, die sich rasch zur größten Spielwarenfabrik Großbritanniens entwickeln sollte. In vielen Ländern fanden sich Nachahmer. Zu den bekannten deutschen Herstellern gehören die Berliner Firma „Walther“ mit ihren „Stabilbaukästen“ (ab 1905) und die in Göppingen ansässige Firma „Märklin“, die seit 1914 eigene Metallbaukästen produzierte. 
 
Die Baukästen wurden seit den 1920er Jahren für eine breitere Käuferschicht erschwinglich, da eine stärkere Mechanisierung der Produktion die Preise sinken ließ. Doch die Metallbaukästen mussten sich bald einer schier übermächtigen Konkurrenz stellen, als 1949 die „Lego“-Steine aus Kunststoff eingeführt wurden. Diese erlaubten zunächst nur wenig Modellbau, in die Unterseiten der Steine wurden aber ab 1958 Röhren integriert, so dass flexibler und stabiler mit den Steinen gebaut werden konnte. 
 
Als 1966 zudem Kunststoffbaukästen der Marke „Fischertechnik“ auf den Markt kamen, ging der Vertrieb von Metallbaukästen noch mehr zurück. Sie wurden allmählich zu Nischenprodukten und immer mehr zu begehrten Sammelobjekten. Und von diesen zeigt das Museum Zinkhütter Hof beeindruckende Exemplare, wobei selbstverständlich nicht nur einige Baukästen zu sehen sind, sondern vor allem bereits zusammengebaute Exponate aus den Sammlungen von Jürgen Griebel aus Köln und Gudrun Königs aus Aachen. Allen gemein ist, dass sie sowohl den Charme der Miniatur versprühen als auch durch ihre Größe beeindrucken. So ist der aus dem kompakten Metallbaukasten entstandene Eiffelturm fast zwei Meter hoch. Und eine „Märklin“-Werkstatt aus Einzelvorlagen der 1930er Jahre bringt es auf eine Länge von 1,64 Metern. Kräne, verschiedene Kugelbahnen und eine Windmühle beeindrucken ebenso wie zwei großformatige Modelle, die Kirmes- beziehungsweise Jahrmarktatmosphäre vermitteln, wobei das Riesenrad und der „Hau-den-Lukas“ voll funktionstüchtig sind. Und wie als Vorboten der kommenden Mobilitätsausstellung im Museum Zinkhütter Hof bereichern zahlreiche Modelle von verschiedenen Schienen- und Kraftfahrzeugen die sehenswerte Ausstellung. (dim) 
Bis zum 28. März ist die neue Schau zu sehen 
 
Eröffnet wird die Sonderausstellung „Die Welt im Kleinen“ am kommenden Sonntag, 26. November, um 11 Uhr im Museum Zinkhütter Hof, Ecke Cockerillstraße/Schellerweg. 
 
Dort werden die Modelle, die aus alten Metallbaukästen entstanden sind, bis Mittwoch, 28. März 2018, zu sehen sein. 
 
Die Öffnungszeiten des Museums sind dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr, samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr. 
 
(Quelle: StN 20.11.2017)

Zurück zur Liste   Druckversion   Erinnern lassen   Jemanden benachrichtigen   Sich verabreden
   
Aktuelles
<<
Dezember
>>
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

102 Veranstaltungen
im Dezember
insgesamt.



Anzeige nach Rubriken




(nur Rubriken mit
eingetragenen Terminen)
 
                         
      Seite Bookmarken     Kataster-Stolberg.de      Impressum   Nutzungsbedingungen   RSS