User
Pass
            Samstag,
25 November 2017
                           
 
Hauptmenü
  Home
  Termin suchen
  Termin hinzufügen
  Neuer Kalender
  Login
  Einbau





aus Stolberg:





   
"Erve es menschlich"
Wann?
Sonntag,
05.11.2017
Beginn:
18:00
Veranstalter:
Volkstheater
Würselen
Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Frankental
Das Lustspiel „Erve es menschlich“ und stammt aus der Feder von Erfried Smija, in Mundart gesetzt von Gisela und Hans Schröder. In ihm dreht sich alles um das Erbe des Romanschriftstellers Heinrich Bach (Heinz Schmidt). 
 
Er verfügte in seinem Testament, dass derjenige der Hinterbliebenen sein Erbe erhalten soll, der das harmonischste Familienleben führt und sein Haus am Besten pflegt. Dazu bestellt Notar Weber (Harald Fortmann), der den Nachlass verwaltet, die Familien Ecksteä (Hiltrud und Hans-Georg Queck) und Fempholz (Gisela und Hans Schröder) in das Haus des Verstorbenen. 
 
Die beiden Familien sollen zwei Wochen lang beweisen, dass sie die festgelegten Voraussetzungen erfüllen. Auch eine Frau Möller (Nadine Schröder), die weder verwandt ist noch sich sonst erklären kann, warum sie eingeladen werden sollte, erscheint auf der Bildfläche. Die Konkurrenten versuchen nunmehr, wenn auch nicht immer wortkarg, ihren Verpflichtungen nachzukommen. 
 
Es läuft nicht so reibungslos ab, wie sie sich die Probe vorgestellt haben. Das Hausfaktotum Drickes (Heinz Schmidt) und Notar Weber sind bald hoffnungslos überfordert. Alles steht im dritten Akt auf Kampf, weil keiner der Erbschaft entsagen und aufgeben will. 
 
Drickes bewegt die Kampfhähne schließlich zur Heimfahrt. Nur Frau Möller bleibt übrig, die des Rätsels Lösung erfährt. Gespannt sein dürfen die Zuschauer, wie es aussehen wird . . . Als Souffleuse fungieren Ulla Schneiders und Karin Queck. Auf die Premiere folgt am Sonntag, 29. Oktober, um 18 Uhr eine  
 
VVK: 
In Stolberg gibt es die Eintrittskarten bei Stolberg-Touristik, Zweifaller Straße 5, in der Bücherstube Krüpe, Rathausstraße 4, und bei Tabak, Presse, Lotto Imtrau, Rathausstraße 89. Aber auch bei allen Mitgliedern des Würselener Volkstheaters und in dessen Geschäftsstelle, Tel. 02405/84023, können sie erworben werden. 
 
(Quelle: StN 27.09.2017) 


Zurück zur Liste   Druckversion   Erinnern lassen   Jemanden benachrichtigen   Sich verabreden
   
Aktuelles
<<
November
>>
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

103 Veranstaltungen
im November
insgesamt.



Anzeige nach Rubriken




(nur Rubriken mit
eingetragenen Terminen)
 
                         
      Seite Bookmarken     Kataster-Stolberg.de      Impressum   Nutzungsbedingungen   RSS